Deprecated: Function eregi() is deprecated in /home/mhweb444/public_html/cmsimple/cms.php on line 31

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /home/mhweb444/public_html/cmsimple/functions.php on line 11
Weiden-aktuell ... Portal und das NEUE Forum - Neues Projekt von dance4help
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Willkommen > Aktuelles > Neues Projekt von dance4help
 
 

Neues Projekt von dance4help

Ich habe MS! Und keiner sieht es!

dance4help stellt neues Projekt vor

Dorothea Deubzer zeigt hier einen der Aufkleber, bei dem man demnächst eine Toilette findet, die kostenlos zu benutzen ist. Erkennbar ist auch, ob es eine Behinderten-Toilette bzw. einen Wickelraum gibt.

 

Unter dieses Motto hatte der DMSG-Bundesverband den diesjährigen Welt-MS-Tag, 25. Mai 2011, gestellt. Diese Botschaft sollte die unsichtbare Seite der Multiplen Sklerose ins Blickfeld rücken. Damit sind diese Symptome gemeint, die auf den ersten Blick nicht zu erkennen sind, welche aber die Erkrankten in ihrem Lebensalltag deutlich einschränken und deren Folgen und Auswirkungen auf das private, berufliche und gesellschaftliche Leben oft für Unverständnis im familiären sowie beruflichen Umfeld sorgen.

Meist wird Multiple Sklerose damit in Verbindung gebracht, dass es eine Krankheit ist, die sich durch Bewegungseinschränkungen äußert und später im Rollstuhl endet. Es sind jedoch die unsichtbaren Symptome wie Fatigue, Konzentrations-, Kognitions- und auch Blasenfunktionsstörungen, die bereits häufig im Anfangsstadium dieser immer noch unheilbaren Krankheit viele MS-Erkrankte beeinträchtigen. Das Umfeld reagiert mit oft Unverständnis: die Familie, wenn aufgrund der Fatigue der geplante Familienausflug ins Wasser fällt; die Kollegen, die die zunehmenden Konzentrationsschwächen oft mit Nachlässigkeit verwechseln.

Blasenfunktionsstörungen machen den Erkrankten oftmals das „normale“ Leben schwer. Man benötigt häufig sofort eine Toilette – doch ist man beim Bummeln durch die Stadt unterwegs, ist dies „ein kleines Problem“.

Daher hat Dorothea Deubzer, Vorsitzende des Vereins dance4help und selbst betroffen, am Welt-MS-Tag mit einem Infostand zum Thema „Ich habe MS und keiner sieht es“ im City-Center Weiden neben allgemeinen Informationen über die Multiple Sklerose auch das neue Projekt „nettes Örtchen“ vorgestellt. Mittlerweile sind es 20 Lokale und Geschäfte, die in Weiden und Umgebung den Bürgern die kostenlose Benutzung ihrer Toiletten zur Verfügung stellen – ohne etwas kaufen oder verzehren zu müssen.
Die Teilnehmer dieser Aktion werden mit einem Aufkleber „nettes Örtchen“ gekennzeichnet. Zudem findet man die Informationen im Internet unter
www.nettes-oertchen.de und auch Flyer werden in nächster Zeit an vielen Örtlichkeiten ausliegen.
Dorothea Deubzer möchte mit diesem Projekt, das von Ralf Möhrle und dem BHG, Kreisstelle WEN-NEW unterstützt wird, nicht nur MS-Erkrankten, sondern vielen anderen, die an Blasenfunktionsstörungen leiden, einen „un-beschwerlicheren“ Spaziergang in Weiden und Umgebung ermöglichen.

Geschäfts- und Lokalinhaber, die sich an dieser Aktion beteiligen möchten, wenden sich bitte an doro@dance4help.de.

 

 

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

Weiden-aktuell ... Portal und das NEUE Forum

Hosted by hexy | Powered By CMSimple.dk | Design By Dotcomwebdesign.com